DER SCHEITERHAUFEN - THEATER EXPERIMENT, WIEN
 

TERMINE:
Vom 15. März (Premiere) bis zum 2. April 2016
täglich ausser Sonntag und Montag
Die Vorstellung am 17. März ist geschlossen, Ersatztermin: Montag, 21. März 2016
Keine Aufführung am Karfreitag (25. März 2016)

 

Theater Experiment - Liechtensteinstrasse 132, 1090 Wien

KARTEN:
E-Mail: kontakt@theater-experiment.com

 

ES SPIELEN:
Christian Schiesser (Axel, Schwiegersohn), Dagmar Truxa (Mutter),

Tobias Reinthaller (Sohn), Beate Gramer (Tochter), Gertraud Frey (Margret)
Regie: Erich Martin Wolf

INHALT:
August Strindberg beschreibt in seinem Stück „Der Pelikan“ eine Familientragödie,

die auch heute stattfinden könnte. Die Mutter entzieht ihren Kindern alles, was zu

einem einigermaßen zumutbaren Leben gehört. Sie entzieht ihnen nicht nur Nahrung,

sondern baut sogar mit ihrem Schwiegersohn eine wohl sexbesessene Beziehung auf.
 

Ihre Kinder ziehen sich fast autistisch wie in ein Schneckenhaus zurück, besonders

Sohn Fredrik flieht in den Alkohol. Erst als durch einen Brief des verstorbenen

Vaters viele Dinge aufgedeckt werden, kommt es zu einer exzessiven gegenseitigen

Abrechnung, die eskaliert und zur Katastrophe führt.

 

 

Kritik von Mag. Johannes Gans (Kutur und Wein) und Anja Schmidt (Mein Bezirk Alsergrund):

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 >> zurück zur Startseite